AgroEnergy AG

AgroEnergy 1 – Das Ergebnis

Die Aktien der AgroEnergy AG (AE1) wurden 2011 verkauft. In drei Kapitalerhöhungen in 2008 und 2010 waren 17.400.000 Aktien ausgegeben worden. Der ursprüngliche Ausgabepreis für alle drei Kapitalerhöhungen betrug 2,00 Euro/Aktie für die Investoren, 1,00 Euro/Aktie für die Initiatoren. Einer der Aktionäre hat 2011 den übrigen Aktionären ein formales Übernahmeangebot für alle übrigen Aktien unterbreitet. Der Angebotspreis betrug 2,60 Euro/Aktie und wurde so realisiert.
Das Übernahmeangebot bedeutet für die Aktionäre eine durchschnittliche Verzinsung des eingesetzten Kapitals von 13,5 Prozent p.a. Die Gesellschaft wird unter einem anderen Namen fortgesetzt.