AgroEnergy AG

Mehr Menschen brauchen mehr Nahrung

Die Weltbevölkerung wächst weiter – derzeit mit einer Rate von 50 Prozent in 50 Jahren. Im Jahr 2050 werden weltweit rund neun Milliarden Menschen auf der Erde leben. Diese wachsende Weltbevölkerung verlangt nicht nur nach größeren Mengen, sondern auch nach höherwertigen Nahrungsmitteln, zum Beispiel Fleisch. Für die Fleischproduktion werden jedoch größere Flächen benötigt als für den Anbau vergleichbarer Mengen Getreides. Die Folgen sind schon heute spürbar: Es stehen immer weniger Flächen für den Getreideanbau zur Verfügung, und die weltweiten Getreideüberschüsse sind auf ein Mindestmaß geschrumpft.